Detailinformationen zum Kurs 
Prorektorat Weiterbildung und Dienstleistungen Bereits beendet

A.21.S1.00.015

Arduino - Robotik und Neopixel in TTG und Medien und Informatik


Leitung:
Rolf Beck und Bruno Rutishauser
Ort:
Chur, Pädagogische Hochschule Graubünden, A.UA.007 im 1 UG.
Max. Teilnehmerzahl:
14
Datum:
25.09.2021 - 02.10.2021
Dauer:
Samstag, 25. September 2021 (Teil 1), Samstag, 2. Oktober 2021 (Teil 2), jeweils 9.00 - 16.30 Uhr
Anmeldestart:
01.11.2020 00:00
Anmeldeschluss:
15.08.2021 23:59
Preis:
Fr. 380.00
Materialkosten:
Fr. 0.00
Status:
k.Durchgeführt

Adressaten :
Lehrpersonen der 6. - 9. Klasse
Leitung :
Rolf Beck:
- Studium zum Werklehrer FH an der HGK Zürich
- Lehrer für Technisches Gestalten seit 1997, aktuell in Baden AG
- Entwickler von pglu.ch (Prozessorgesteuerte Lernumgebung) seit 2013
- Lebt in Wettingen AG

Bruno Rutishauser:
- Studium zum Werklehrer an der HGK Zürich 2000
- Ausbildung zum Ausbilder mit eidgenössischem Fachausweis 2014
- Lehrer für Technisches Gestalten seit 2000 und Medien und Informatik seit 2019, aktuell in Embrach
- Lebt in Rorbas ZH
Kursausschreibung :
Die Informatik ist dort am spannendsten, wo sie sich am unauffälligsten zeigt: im Alltag. Mit dem Arduino-Mikrocontroller steht ein leicht verständliches Werkzeug zur Verfügung, welches sich leicht mit spannenden Projekten im Textilen und Technischen Gestalten verbinden lässt. Die Balance zwischen analog und digital kann individuell an die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler angepasst werden und den eigenen Ideen sind keine Grenzen gesetzt.
Ziele :
Die Teilnehmenden:
- können eine Lernumgebung mit dem Arduino Mikrocontroller aufbauen
- können ein Arduinoprojekt mit einer Lerngruppe planen, organisieren und umsetzen
- planen ein eigenes Projekt mit Sensoren, Aktoren und Prozessor und kennen Ideen für weitere Projekte
- wissen, wie mögliche Fehler systematisch gesucht und gefunden werden
- kennen das kulturelle Umfeld von Physical Computing mit Arduino und anderen Unterrichtsmaterialien
Folgende LP21 - Kompetenzen werden behandelt :
Im Kurs werden folgende Kompetenzen für den Zyklus 3 behandelt -
Die Schülerinnen und Schüler:
- kennen Eigenschaften von schwachstrombetriebenen Geräten und können diese anwenden (z.B. Steuerung, Robotik, Leuchte mit Leuchtdioden, Thermobiegegerät)
- können Erfindungen und deren Folgen verstehen und bewerten (z.B. synthetische Materialien, Bionik, Energiebereitstellung, Robotik)
- können selbstentdeckte Lösungswege für einfache Probleme in Form von lauffähigen und korrekten Computerprogrammen mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern formulieren
Hinweis zu den Kurskosten :
Im Kurspreis sind folgende Lernmaterialien inbegriffen:
- Holz (Pappelsperrholz 10mm, ca 300x300mm/Teilnehmer*in)
- 1 Mikrocontroller „Komfort“
- 1 Roboter Bausatz
- 1 Neopixel Stripe
- Kleinmaterial wie Schrumpfschlauch, Lötzinn, Kabelbinder, Litzen, LEDs
Weblinks: pglu.ch und workshop.pglu.ch Zusätzliche Materialkosten je nach Projekt und Aufwand von 20.- bis 40.- CHF möglich.