Detailinformationen zum Kurs 
Weiterbildung Anmeldefrist abgelaufen

A.20.S6.30.01

GummiLove Weiterbildung zu sexueller Gesundheit im 3. Zyklus


Leitung:
Corinne Rietmann in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Graubünden
Ort:
Chur, Pädagogische Hochschule Graubünden, A.01.007 im 1. OG
Max. Teilnehmerzahl:
60
Datum:
28.03.2020 - 28.03.2020
Dauer:
Samstag, 28. März 2020, 9.00 - 11.00 Uhr
Anmeldestart:
30.10.2019 00:00
Anmeldeschluss:
23.02.2020 23:59
Preis:
Fr. 70.00
Materialkosten:
Fr. 20.00
Status:
k.Wird durchgeführt

Adressaten :
Lehrpersonen der 7. - 9. Klasse, Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen (auch für Brückenangebote)
Leitung :
Corinne Rietmann
- Fachfrau sexuelle Gesundheit in Beratung und Bildung SGS
- leitet die Organisation GummiLove, welche sich für eine sexuelle Gesundheit bei Jugendlichen einsetzt
- arbeitet im Bereich Bildung bei Adebar der Fachstelle für sexuelle Gesundheit und Familienplanung Graubünden
Thema :
Sexualpädagogik wird im 3. Zyklus des LP21 mit fünf Themenfeldern (u. A. " Der menschliche Körper und seine Entwicklung" oder "Sexualität, Gesundheit und Wohlbefinden") aufgegriffen. Die Weiterbildung stärkt die Lehrpersonen darin, die knifflige Thematik zu vermitteln. Dazu erhalten sie Hilfsmittel sowie einen Leitfaden für den Unterricht. Weiter wird aufgezeigt, für welche Themen im Bereich der sexuellen Gesundheit Fachstellen im Kanton Graubünden bestehen und, wie Fachpersonen im Sexualunterricht konstruktiv eingebracht werden können.
Ziele :
Die Teilnehmenden:
- lernen, was zum sexualpädagogischen Unterricht gehört und welche Themen im 3. Zyklus relevant sind
- kennen Hilfsmittel für den sexualpädagogischen Unterricht im 3. Zyklus
- können den sexualpädagogischen Unterricht nach dem neusten Stand der sexuellen Gesundheit Schweiz durchführen
- wissen bei welchen Themen sie sich an welche Fachstelle im Kanton Graubünden wenden können

Folgende LP21 - Kompetenzen werden behandelt :
- NT.7.3: Die Schülerinnen und Schüler verfügen über ein altersgemässes Grundwissen über die menschliche Fortpflanzung, sexuell übertragbare Krankheiten und Möglichkeiten zur Verhütung.
- NT.7.4 Die Schülerinnen und Schüler können Massnahmen gegen häufige Erkrankungen beurteilen.
- ERG.5.3: Die Schülerinnen und Schüler können Beziehungen, Liebe und Sexualität reflektieren und ihre Verantwortung einschätzen.
- überfachliche Kompetenzen
Hinweis zum Kursbeitrag :
Lehrpersonen von "Purzelbaum-Kindergarten" und "Bewegte Schule" bezahlen keine Kurskosten, diese übernimmt das Gesundheitsamt Graubünden.
Standard PHGR :
Fachbereich :