Detailinformationen zum Kurs 
Prorektorat Weiterbildung und Dienstleistungen Internet-Anmeldung nicht erlaubt

A.21.S2.90.03

Lernstrategien zum Leben erwecken (Blended Learning Kurs)


Leitung:
Gabriela Amstad
Ort:
Chur, Pädagogische Hochschule Graubünden 1. Teil A.01.015 im 1. OG 2. Teil am 10.11.21 findet online statt
Max. Teilnehmerzahl:
18
Datum:
29.09.2021 - 10.11.2021
Dauer:
Mittwoch, 29. September 2021, 14.00 - 18.00 Uhr (Teil 1) und Mittwoch, 10. November 2021 (Teil 2 ist 2h und Online. Die Zeit wird mit den TN vereinbart)
Anmeldestart:
01.11.2020 00:00
Anmeldeschluss:
22.08.2021 23:59
Preis:
Fr. 160.00
Materialkosten:
Fr. 0.00
Status:
k.Aktiv

Adressaten :
Lehrpersonen der 1.- 6. Klasse, Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen
Leitung :
Gabriela Amstad:
- Primarlehrperson / Dozentin Mentorat/Weiterbildung
- Studium Erziehungswissenschaften/Soziologie
Kursausschreibung :
Der Umgang mit chronisch hilflosen, bequemen, unselbstständigen und unsicheren Schülerinnen und Schülern gehört für viele Lehrpersonen zum Alltag. Was tun?
Forschungsergebnisse zeigen, dass Lernende, welche über Lernstrategiewissen verfügen, günstigere Lernprozesse aufweisen, bessere Leistungen erzielen und motivierter sind. Grund genug, um Lernstrategien zum Leben zu erwecken! Dieser Kurs bezieht sich auf kognitive Strategien, die sich auf die Verarbeitung des Lernstoffs beziehen.
Ziele :
Die Teilnehmenden:
- wissen, wie kognitive Lernstrategien im Unterricht eingeführt werden können
- erfahren, welche Grundsätze bei der Förderung dieser Lernstrategien zentral sind
- können den Transfer zu den überfachlichen Kompetenzen (Methodenkompetenzen)
machen
- setzen sich mit bewährten kognitiven Lernstrategien auseinander und planen deren Einsatz
in Ihrem Unterricht